Ein "Spin-Off" der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
22. Jahrgang (2019) - Ausgabe 7 (Juli) - ISSN 1619-2389
 

Teilnahmebedingungen
für den Zertifikatslehrgang
"Notfall- und Krisenmanager bzw.
Business Continuity Manager (m/w/d) (DGfKM)"
vom 11. bis 13. September 2019 in Hamburg

  • Der Zertifikatslehrgang „Notfall- und Krisenmanager bzw. Business Continuity Manager (m/w/d) (DGfKM)“ wird vom Krisennavigator – Institut für Krisenforschung, einem „Spin-Off“ der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, als Veranstalter gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Krisenmanagement e.V. (DGfKM) als zertifizierendem Berufsverband durchgeführt. Die Schulung findet vom 11. bis 13. September 2019 im Relexa Hotel Bellevue (An der Alster 14, D-20099 Hamburg) statt. 
  • Die Rechnungsstellung durch den Veranstalter erfolgt unmittelbar nach Eingang der Anmeldung. Kostenfreie Stornierungen können per Telefax oder Briefpost bis Freitag, 28. Juni 2019 (Eingang beim Veranstalter) vorgenommen werden. Nach diesem Datum oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Ohne zusätzliche Kosten akzeptiert der Veranstalter eine Ersatzteilnehmerin bzw. einen Ersatzteilnehmer aus der gleichen Institution, sofern diese bzw. dieser bis spätestens Montag, 09. September 2019 (Eingang beim Veranstalter), per Telefax, E-Mail oder Briefpost angemeldet wurde. 
  • Fällt eine Referentin bzw. ein Referent durch Krankheit, Unfall oder höhere Gewalt aus, wird sich der Veranstalter unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzforderungen um eine Ersatzreferentin bzw. einen Ersatzreferenten bemühen. Wird die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, sagt der Veranstalter unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzforderungen den Zertifikatslehrgang bis spätestens Mittwoch, 04. September 2019, per E-Mail, Telefax oder Briefpost ab. Die bereits überwiesene Teilnahmegebühr wird den Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmern in diesem Fall selbstverständlich in voller Höhe zurückerstattet. 
  • Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt und für bestimmte Gruppen kontingentiert. Es gilt das „First-Come-First-Served“-Prinzip. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme besteht nicht. Gerichtsstand und Erfüllungsort sind Kiel. Es kommt ausschließlich deutsches Recht zur Anwendung. Anmeldeschluss ist Freitag, 02. August 2019. Wir empfehlen eine sehr frühzeitige Anmeldung.
  • Mit der Anmeldung zum Zertifikatslehrgang bestätigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben (einschließlich ihres Rechts auf Widerspruch) und einwilligen, dass ihre persönlichen Daten aus dem Anmeldeformular entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Lehrgangs gespeichert und verarbeitet werden dürfen (z.B. Rechnungsstellung, Ausstellen der Teilnahmezertifikate). Außerdem bestätigen sie, dass ihr Vor- und Familienname, der Name des Unternehmens bzw. der Behörde und deren Sitz zum Zweck der Information aller Teilnehmer und Referenten des Lehrgangs in Form einer Teilnehmerliste sowie in Form von Namensschildern genutzt werden dürfen.    
  • Die Tagungsdokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Sie darf ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Veranstalters nicht veröffentlicht, reproduziert oder an Dritte weitergegeben werden. Dies schließt auch die auszugsweise Veröffentlichung, Reproduktion oder Weitergabe ein.

Veranstalter:

    Krisennavigator
    Institut für Krisenforschung
    Schauenburgerstraße 116
    D-24118 Kiel

    Telefon: +49 (0)431 907 – 26 10
    Telefax: +49 (0)431 907 – 26 11

    Internet: www.ifk-kiel.de
    E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de

    Geschäftsführender Direktor: Frank Roselieb
    Umsatzsteuer-ID-Nr. DE222282377


Vervielfältigung und Verbreitung - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher
schriftlicher Genehmigung des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung, Kiel.
© Krisennavigator 1998-2019. Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1619-2389.
Internet:
www.krisennavigator.de | E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de

Krisenthemen
Aktuell
Kurzmeldungen
Krisenmanagement
Restrukturierungsmanagement
Krisenkommunikation
Themenmanagement
Krisenpsychologie
Risikomanagement
Compliancemanagement
Sicherheitsmanagement
Katastrophenmanagement
Business Continuity Management
Krisenforschungsinstitut
Kurzprofil
Bereiche
Publikationen
Interviews
Vorträge
Stellungnahmen
Veranstaltungen
Zeitschriften
Stellenangebote
Ansprechpartner
Krisenberatung
Kurzprofil
Leistungsübersicht
Einzelleistungen
Kommunikationslösungen
Komplettsysteme
Basislösungen
BCM-Systeme
Referenzen
Ansprechpartner
Krisenakademie
Kurzprofil
Leistungsübersicht
Krisenübung & Medientraining
Krisengipfel & Fachtagungen
Seminare & Schulungen
Vorträge & Vorlesungen
Zertifikatslehrgänge
Ansprechpartner
Deutsch   /  English  Letzte Aktualisierung: Dienstag, 23. Juli 2019
        Krisenkompetenz als langfristiger Erfolgsfaktor.

Krisennavigator

 

Teilnahmebedingungen
für den Zertifikatslehrgang
"Notfall- und Krisenmanager bzw.
Business Continuity Manager (m/w/d) (DGfKM)"
vom 11. bis 13. September 2019 in Hamburg

| Zurück zur Anmeldung |

Veranstalter:

| Zurück zur Anmeldung |

Deutsch   /  English 

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 23. Juli 2019

       

© Krisennavigator, Kiel / Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

Vervielfältigung und Verbreitung - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung, Kiel.

Internet: www.krisennavigator.de
E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de