Ein "Spin-Off" der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
19. Jahrgang (2016) - Ausgabe 5 (Mai) - ISSN 1619-2389
 

Berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm für Restrukturierungsexperten in Nürnberg

von Prof. Dr. Josef K. Fischer

Die Entwicklung und Prüfung ganzheitlicher Restrukturierungskonzepte zur erfolgreichen Sanierung mittelständischer Unternehmen stehen im Mittelpunkt eines berufsbegleitenden Weiterbildungsprogramms des Georg-Simon-Ohm Management-Institut an der Fachhochschule Nürnberg. Die praxisnahe Fortbildung zum Restrukturierungsspezialisten startet am 10. Oktober 2008 und richtet sich an mittelständische Unternehmer, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie Mitarbeiter bei Banken, Finanzinvestoren und Kreditversicherern.

An 14 Wochenenden - jeweils Freitagsnachtmittags und Samstags - erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das notwendige Rüstzeug zur Vorbereitung und Durchführung von Restrukturierungen in mittelständischen Unternehmen. Vermittelt werden - neben den Sofortmaßnahmen in einer Unternehmenskrise - auch Strategien für eine nachhaltige Zukunftssicherung der Unternehmen sowie betriebswirtschaftliche Aspekte der Krisenbewältigung und rechtliche Rahmenbedingungen bei Restrukturierungen.

Voraussetzung für die Teilnahme am Weiterbildungsprogramm ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung oder eine mehrjährige, einschlägige Berufspraxis. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Als Referentinnen und Referenten konnten die beiden wissenschaftlichen Leiter, Prof. Dr. Josef K. Fischer und Prof. Dr. Harald Krehl, Experten aus der Beratungs- und Finanzbranche gewinnen. Die Teilnahme am Lehrgang kostet EUR 5.450,- (zuzüglich 7 Prozent gesetzlicher Mehrwertsteuer) pro Person.

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Absolventen das Hochschulzertifikat "Restrukturierungs-Manager/in (Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg)". Das Weiterbildungsprogramm ist nach der Ausbildung zum "Rating-Analyst" der zweite Studienschwerpunkt des geplanten Masterstudiengangs "Rating, Restrukturierung und Finanzierung im Mittelstand" an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg. Für Interessierte finden Informationsabende in Nürnberg (15. Juli 2008), Stuttgart (21. Juli 2008), München (22. Juli 2008) und Frankfurt am Main (24. Juli 2008) statt.

Weitere Informationen können auch im Internet unter www.restrukturierung-nuernberg.de abgerufen werden.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Josef K. Fischer
Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg
Fakultät Betriebswirtschaft
Bahnhofstrasse 87
D-90402 Nürnberg
Telefon: +49 (0)911 58 80 - 28 94
Telefax: +49 (0)911 58 80 - 67 20
Internet: www.gso-mi.de
E-Mail: josef.fischer@ohm-hochschule.de

Erstveröffentlichung im Krisennavigator (ISSN 1619-2389):
11. Jahrgang (2008), Ausgabe 6 (Juni)


Vervielfältigung und Verbreitung - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher
schriftlicher Genehmigung des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung, Kiel.
© Krisennavigator 1998-2016. Alle Rechte vorbehalten.
Internet:
www.krisennavigator.de | E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de

Krisenthemen
Aktuell
Kurzmeldungen
Krisenmanagement
Restrukturierungsmanagement
Krisenkommunikation
Themenmanagement
Krisenpsychologie
Risikomanagement
Compliancemanagement
Sicherheitsmanagement
Katastrophenmanagement
Krisenforschungsinstitut
Kurzprofil
Bereiche
Publikationen
Interviews
Vorträge
Stellungnahmen
Veranstaltungen
Zeitschriften
Stellenangebote
Ansprechpartner
Krisenberatung
Kurzprofil
Einzelleistungen
Kommunikationslösungen
Komplettsysteme
Basislösungen
Referenzen
Ansprechpartner
Krisenakademie
Kurzprofil
Krisenübung & Medientraining
Krisengipfel & Fachtagungen
Seminare & Schulungen
Vorträge & Vorlesungen
Zertifikatslehrgänge
Veranstaltungsticket
Ansprechpartner
Deutsch   /  English  Letzte Aktualisierung: Sonntag, 29. Mai 2016
        Krisenkompetenz als langfristiger Erfolgsfaktor.

Krisennavigator

 

Berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm für Restrukturierungsexperten in Nürnberg

von Prof. Dr. Josef K. Fischer

Die Entwicklung und Prüfung ganzheitlicher Restrukturierungskonzepte zur erfolgreichen Sanierung mittelständischer Unternehmen stehen im Mittelpunkt eines berufsbegleitenden Weiterbildungsprogramms des Georg-Simon-Ohm Management-Institut an der Fachhochschule Nürnberg. Die praxisnahe Fortbildung zum Restrukturierungsspezialisten startet am 10. Oktober 2008 und richtet sich an mittelständische Unternehmer, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie Mitarbeiter bei Banken, Finanzinvestoren und Kreditversicherern.

An 14 Wochenenden - jeweils Freitagsnachtmittags und Samstags - erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das notwendige Rüstzeug zur Vorbereitung und Durchführung von Restrukturierungen in mittelständischen Unternehmen. Vermittelt werden - neben den Sofortmaßnahmen in einer Unternehmenskrise - auch Strategien für eine nachhaltige Zukunftssicherung der Unternehmen sowie betriebswirtschaftliche Aspekte der Krisenbewältigung und rechtliche Rahmenbedingungen bei Restrukturierungen.

Voraussetzung für die Teilnahme am Weiterbildungsprogramm ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung oder eine mehrjährige, einschlägige Berufspraxis. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Als Referentinnen und Referenten konnten die beiden wissenschaftlichen Leiter, Prof. Dr. Josef K. Fischer und Prof. Dr. Harald Krehl, Experten aus der Beratungs- und Finanzbranche gewinnen. Die Teilnahme am Lehrgang kostet EUR 5.450,- (zuzüglich 7 Prozent gesetzlicher Mehrwertsteuer) pro Person.

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Absolventen das Hochschulzertifikat "Restrukturierungs-Manager/in (Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg)". Das Weiterbildungsprogramm ist nach der Ausbildung zum "Rating-Analyst" der zweite Studienschwerpunkt des geplanten Masterstudiengangs "Rating, Restrukturierung und Finanzierung im Mittelstand" an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg. Für Interessierte finden Informationsabende in Nürnberg (15. Juli 2008), Stuttgart (21. Juli 2008), München (22. Juli 2008) und Frankfurt am Main (24. Juli 2008) statt.

Weitere Informationen können auch im Internet unter www.restrukturierung-nuernberg.de abgerufen werden.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Josef K. Fischer
Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg
Fakultät Betriebswirtschaft
Bahnhofstrasse 87
D-90402 Nürnberg
Telefon: +49 (0)911 58 80 - 28 94
Telefax: +49 (0)911 58 80 - 67 20
Internet: www.gso-mi.de
E-Mail: josef.fischer@ohm-hochschule.de

Erstveröffentlichung im Krisennavigator (ISSN 1619-2389):
11. Jahrgang (2008), Ausgabe 6 (Juni)

Deutsch   /  English 

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 29. Mai 2016

       

© Krisennavigator, Kiel / Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

Vervielfältigung und Verbreitung - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung, Kiel.

Internet: www.krisennavigator.de
E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de