24. Jahrgang (2021), Ausgabe 11 (November)
ISSN 1619-2389, www.krisennavigator.de
 RESTRUKTURIERUNGSMAGAZIN
   Zeitschrift für Restrukturierung, Sanierung
   und strategische Unternehmensführung
   ISSN 1867-7517
   www.restrukturierungsmagazin.de
Restrukturierungsberatung Dr. Wieselhuber & Partner expandiert nach Baden-Württemberg

Stuttgart - Neben dem Hauptsitz in München und den beiden Niederlassungen in Düsseldorf und Hamburg hat die Münchener Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner GmbH nun auch einen Standort in Stuttgart eröffnet. Von der Neckarmetropole aus wollen die Sanierungs- und Restrukturierungsberater unter Leitung von Robert Weinmann langjährig gewachsene Kunden- und Empfehlerbeziehungen vor Ort pflegen und ausbauen.

[mehr] >>

Restrukturierungsberater AlixPartners wehrt sich gegen Vorwurf der Falschberatung bei Märklin

München / Göppingen - Noch im Dezember 2007 erhielt der Modelleisenbahnhersteller Märklin gemeinsam mit der Beratungsgesellschaft AlixPartners in London einen Preis für den besten europäischen Turnaround. 14 Monate später, im Februar 2009, musste das schwäbische Traditionsunternehmen Insolvenz anmelden. Der Finanzinvestor Kingsbridge kündigte darauf hin eine Klage gegen AlixPartners wegen Falschberatung an. Die Restrukturierungsberater weisen nun die erhobenen Vorwürfe als "absurd" zurück.

[mehr] >>

Schweizer Finanzsektor sieht sich für Krisenfälle gut gerüstet

Zürich - Deutliche Fortschritte in der operationellen Krisenvorsorge und bei den Maßnahmen zur Krisenbewältigung attestiert der zweite Bericht der Arbeitsgruppe "Business Continuity Planning" dem Finanzplatz Schweiz. In dem Steuerungsgremium arbeiten unter Leitung der Schweizerischen Nationalbank Vertreter von Behörden, wichtigen Finanzinstituten und zentralen Finanzmarktinfrastrukturen zusammen. Im Vordergrund stehen die für die Finanzstabilität kritischen Geschäftsprozesse - insbesondere die Liquiditätsversorgung des Bankensystems durch die Nationalbank und der Zahlungsverkehr zwischen den Banken.

[mehr] >>

Schriftlicher Lehrgang zum Restrukturierungs- und Turnaroundmanagement startet im Oktober 2009

Eschborn - Ob Märklin, Schiesser, Arcandor, Woolworth, Karmann, Qimonda, Hertie, Wolf-Garten oder Rosenthal – viele namhafte Unternehmen haben im Jahr 2009 Insolvenz angemeldet. Doch soweit muss es nicht kommen. Wer frühzeitig nach „schwachen Signalen” für drohende Schieflagen innerhalb und außerhalb seines Unternehmens sucht und die anschließende strategische, operative und strukturelle Neuausrichtung konsequent betreibt, kann gestärkt aus betrieblichen und konjunkturellen Schwächephasen hervorgehen.

[mehr] >>

Treffer 31 bis 34 von 34
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-34 Nächste > Letzte >>

| Suchen |


Stand: Montag, 29. November 2021 - 17:55:30 Uhr

Vervielfältigung und Verbreitung - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher
schriftlicher Genehmigung des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung, Kiel.
© Krisennavigator 1998-2021. Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1619-2389.
Internet:
www.krisennavigator.de | E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de