Ein "Spin-Off" der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
19. Jahrgang (2016) - Ausgabe 9 (September) - ISSN 1619-2389
 
 RESTRUKTURIERUNGSMAGAZIN
   Zeitschrift für Restrukturierung, Sanierung
   und strategische Unternehmensführung
   ISSN 1867-7517
   www.restrukturierungsmagazin.de

Berufsbegleitende Weiterbildung zum "Bankrisikomanager" startet bei der DVFA

Dreiech - Die Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management GmbH bietet ab dem 21. April 2010 erstmals ein Qualifizierungsprogramm zum "Certified Risk Manager" an. Fach- und Führungskräfte aus Banken und Sparkassen, von Volks- und Raiffeisenbanken sowie Wirtschaftsprüfer und Risikoberater werden darin innerhalb von vier Monaten mit den Strukturen, Prozessen und Systemen der Gesamtbanksteuerung vertraut gemacht.

Das berufsbegleitende Weiterbildungsprogramm besteht aus den beiden Themengebieten "Bankmanagement" und "Risikoanalyse". Es umfasst 15 Unterrichtstage und eine eintägige Abschlussprüfung. Themen sind u.a. die Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Vorgaben - wie Basel II und MaRisk - in der Praxis, das Management operationeller Risiken, Rating- und Bewertungsverfahren, die Steuerung von Kreditportfolien sowie Szenarioanalysen und Stresstests.

Die Teilnahmegebühr für das gesamte Ausbildungsprogramm (einschließlich Prüfungsgebühr, Dokumentation und Literatur) beträgt EUR 6.900,- pro Person und versteht sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Mehrbucherkonditionen sind auf Anfrage erhältlich. Fachwissenschaftlicher Leiter des Qualifizierungsprogramms ist Prof. Dr. Markus Rudolf, Inhaber des Dresdner Bank Stiftungslehrstuhls für Finanzwirtschaft an der WHU - Otto Beisheim School of Management in Vallendar.

Weitere Informationen unter www.dvfa.de/crm

© 2011 Krisennavigator. Alle Rechte vorbehalten.
Stand der Informationen: 14. Januar 2010.


Vervielfältigung und Verbreitung - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher
schriftlicher Genehmigung des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung, Kiel.
© Krisennavigator 1998-2016. Alle Rechte vorbehalten.
Internet:
www.krisennavigator.de | E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de

Krisenthemen
Aktuell
Kurzmeldungen
Krisenmanagement
Restrukturierungsmanagement
Krisenkommunikation
Themenmanagement
Krisenpsychologie
Risikomanagement
Compliancemanagement
Sicherheitsmanagement
Katastrophenmanagement
Krisenforschungsinstitut
Kurzprofil
Bereiche
Publikationen
Interviews
Vorträge
Stellungnahmen
Veranstaltungen
Zeitschriften
Stellenangebote
Ansprechpartner
Krisenberatung
Kurzprofil
Leistungsübersicht
Einzelleistungen
Kommunikationslösungen
Komplettsysteme
Basislösungen
Referenzen
Ansprechpartner
Krisenakademie
Kurzprofil
Leistungsübersicht
Krisenübung & Medientraining
Krisengipfel & Fachtagungen
Seminare & Schulungen
Vorträge & Vorlesungen
Zertifikatslehrgänge
Veranstaltungsticket
Ansprechpartner
Deutsch   /  English  Letzte Aktualisierung: Freitag, 30. September 2016
        Krisenkompetenz als langfristiger Erfolgsfaktor.

Krisennavigator

 

 RESTRUKTURIERUNGSMAGAZIN
   Zeitschrift für Restrukturierung, Sanierung
   und strategische Unternehmensführung
   ISSN 1867-7517
   www.restrukturierungsmagazin.de

Berufsbegleitende Weiterbildung zum "Bankrisikomanager" startet bei der DVFA

Dreiech - Die Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management GmbH bietet ab dem 21. April 2010 erstmals ein Qualifizierungsprogramm zum "Certified Risk Manager" an. Fach- und Führungskräfte aus Banken und Sparkassen, von Volks- und Raiffeisenbanken sowie Wirtschaftsprüfer und Risikoberater werden darin innerhalb von vier Monaten mit den Strukturen, Prozessen und Systemen der Gesamtbanksteuerung vertraut gemacht.

Das berufsbegleitende Weiterbildungsprogramm besteht aus den beiden Themengebieten "Bankmanagement" und "Risikoanalyse". Es umfasst 15 Unterrichtstage und eine eintägige Abschlussprüfung. Themen sind u.a. die Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Vorgaben - wie Basel II und MaRisk - in der Praxis, das Management operationeller Risiken, Rating- und Bewertungsverfahren, die Steuerung von Kreditportfolien sowie Szenarioanalysen und Stresstests.

Die Teilnahmegebühr für das gesamte Ausbildungsprogramm (einschließlich Prüfungsgebühr, Dokumentation und Literatur) beträgt EUR 6.900,- pro Person und versteht sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Mehrbucherkonditionen sind auf Anfrage erhältlich. Fachwissenschaftlicher Leiter des Qualifizierungsprogramms ist Prof. Dr. Markus Rudolf, Inhaber des Dresdner Bank Stiftungslehrstuhls für Finanzwirtschaft an der WHU - Otto Beisheim School of Management in Vallendar.

Weitere Informationen unter www.dvfa.de/crm

© 2011 Krisennavigator. Alle Rechte vorbehalten.
Stand der Informationen: 14. Januar 2010.

Deutsch   /  English 

Letzte Aktualisierung: Freitag, 30. September 2016

       

© Krisennavigator, Kiel / Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

Vervielfältigung und Verbreitung - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung, Kiel.

Internet: www.krisennavigator.de
E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de