Ein "Spin-Off" der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
19. Jahrgang (2016) - Ausgabe 8 (August) - ISSN 1619-2389
 
 KRISENMAGAZIN
   Zeitschrift für Krisenmanagement,
   Krisenkommunikation und Krisentraining
   ISSN 1867-7541
   www.krisenmagazin.de

"Krisenhandbuch für den Küchenschrank" nun in acht Sprachen verfügbar

Bonn - Ob Brand, Hochwasser, Stromausfall oder ein Chemieunfall in der Nachbarschaft - bevor professionelle Hilfe eintrifft, müssen sich Bürger zunächst selbst helfen. Wie sich die Bevölkerung auf solche Notsituationen vorbereiten und im Ernstfall richtig verhalten kann, erläutert seit vielen Jahren die Broschüre "Für den Notfall vorgesorgt". Der kostenlose Ratgeber des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) liegt nun in acht weiteren Sprachen vor.

Das BKK reagiert damit auf die zunehmend multikulturelle Struktur der deutschen Gesellschaft. Weil immer mehr Menschen aus aller Welt in Deutschland leben und arbeiten, aber nicht in jedem Fall die deutsche Sprache gut genug beherrschen, um alle Informationen im Katastrophenfall verstehen zu können, hat das BBK die Broschüre nun auch in englischer, französischer, italienischer, polnischer, russischer, spanischer, tschechischer und türkischer Sprache herausgebracht. Weitere Sprachausgaben sollen folgen.

Das kompakte Handbuch gibt Tipps zur Vorratshaltung und Hygiene, zur Hausapotheke und zum Umgang mit Stromausfällen. Es benennt die besonderen Gefahren bei Hochwasser und empfiehlt vorbereitende Maßnahmen. Das richtige Verhalten bei Gewitter lernen die Leser genauso kennen, wie den Umgang mit Rauchmeldern und das Anlegen von Trinkwasservorräten. Die Broschüre kann kostenlos als .pdf-Dokument im Internet heruntergeladen werden und wird auf Wunsch auch in gedruckter Form zugeschickt.

Weitere Informationen unter www.bbk.bund.de

© 2011 Krisennavigator. Alle Rechte vorbehalten.
Stand der Informationen: 14. Oktober 2009.


Vervielfältigung und Verbreitung - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher
schriftlicher Genehmigung des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung, Kiel.
© Krisennavigator 1998-2016. Alle Rechte vorbehalten.
Internet:
www.krisennavigator.de | E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de

Krisenthemen
Aktuell
Kurzmeldungen
Krisenmanagement
Restrukturierungsmanagement
Krisenkommunikation
Themenmanagement
Krisenpsychologie
Risikomanagement
Compliancemanagement
Sicherheitsmanagement
Katastrophenmanagement
Krisenforschungsinstitut
Kurzprofil
Bereiche
Publikationen
Interviews
Vorträge
Stellungnahmen
Veranstaltungen
Zeitschriften
Stellenangebote
Ansprechpartner
Krisenberatung
Kurzprofil
Einzelleistungen
Kommunikationslösungen
Komplettsysteme
Basislösungen
Referenzen
Ansprechpartner
Krisenakademie
Kurzprofil
Krisenübung & Medientraining
Krisengipfel & Fachtagungen
Seminare & Schulungen
Vorträge & Vorlesungen
Zertifikatslehrgänge
Veranstaltungsticket
Ansprechpartner
Deutsch   /  English  Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 28. Juli 2016
        Krisenkompetenz als langfristiger Erfolgsfaktor.

Krisennavigator

 

 KRISENMAGAZIN
   Zeitschrift für Krisenmanagement,
   Krisenkommunikation und Krisentraining
   ISSN 1867-7541
   www.krisenmagazin.de

"Krisenhandbuch für den Küchenschrank" nun in acht Sprachen verfügbar

Bonn - Ob Brand, Hochwasser, Stromausfall oder ein Chemieunfall in der Nachbarschaft - bevor professionelle Hilfe eintrifft, müssen sich Bürger zunächst selbst helfen. Wie sich die Bevölkerung auf solche Notsituationen vorbereiten und im Ernstfall richtig verhalten kann, erläutert seit vielen Jahren die Broschüre "Für den Notfall vorgesorgt". Der kostenlose Ratgeber des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) liegt nun in acht weiteren Sprachen vor.

Das BKK reagiert damit auf die zunehmend multikulturelle Struktur der deutschen Gesellschaft. Weil immer mehr Menschen aus aller Welt in Deutschland leben und arbeiten, aber nicht in jedem Fall die deutsche Sprache gut genug beherrschen, um alle Informationen im Katastrophenfall verstehen zu können, hat das BBK die Broschüre nun auch in englischer, französischer, italienischer, polnischer, russischer, spanischer, tschechischer und türkischer Sprache herausgebracht. Weitere Sprachausgaben sollen folgen.

Das kompakte Handbuch gibt Tipps zur Vorratshaltung und Hygiene, zur Hausapotheke und zum Umgang mit Stromausfällen. Es benennt die besonderen Gefahren bei Hochwasser und empfiehlt vorbereitende Maßnahmen. Das richtige Verhalten bei Gewitter lernen die Leser genauso kennen, wie den Umgang mit Rauchmeldern und das Anlegen von Trinkwasservorräten. Die Broschüre kann kostenlos als .pdf-Dokument im Internet heruntergeladen werden und wird auf Wunsch auch in gedruckter Form zugeschickt.

Weitere Informationen unter www.bbk.bund.de

© 2011 Krisennavigator. Alle Rechte vorbehalten.
Stand der Informationen: 14. Oktober 2009.

Deutsch   /  English 

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 28. Juli 2016

       

© Krisennavigator, Kiel / Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

Vervielfältigung und Verbreitung - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung, Kiel.

Internet: www.krisennavigator.de
E-Mail: poststelle@ifk-kiel.de